Aufrufe
vor 5 Monaten

B&B Magazin Sommer 2019

  • Text
  • Gaga
  • Wandern
  • Urlaub
  • Fallschirm
  • Mermaiding
  • Hasselhoff

SOUND OF SUMMER SO

SOUND OF SUMMER SO KLINGT DER SOMMERHIT DES JAHRES Ob Hip-Hop, Dance oder Latin – der Hit des Jahres macht den Sommer erst perfekt. DESPACITO, MACARENA ODER MAMBO NO. 5 – WENN DIESE SONGS LAUFEN, MACHT SICH SOFORT EIN LOCKER-LEICHTES URLAUBSFEELING BREIT. ZUM PERFEKTEN SOM- MER GEHÖRT DER RICHTIGE SONG DAZU WIE DIE SONNE, STRAND UND MEER. WAS SO EIN HIT HABEN MUSS UND OB MAN IHN VORAUSSAGEN KANN – WIR VERRATEN ES. 26 | B&B MAGAZIN 02/2019 – PEOPLE

SOMMERHITS Sonne, Freiheit, Lebensfreude – für das richtige Sommerfeeling braucht es auch den passenden Soundtrack. Den liefert jedes Jahr der Sommerhit. Aber wie wird ein Song eigentlich zum Ohrwurm? „Der Sommerhit besteht meist aus einer eingängigen Melodie, tanzbarem Rhythmus und einem Text, der sich leicht mitsingen lässt“, verrät Hans Schmucker von der GfK Entertainment, die jedes Jahr den Sommerhit kürt. Ein Patentrezept für so einen Megasong gibt es allerdings nicht. „Ein Sommerhit lebt auch von der Überraschung“, erklärt Schmucker, „während wir im Winter gern vertraute Melodien hören und auch dem 100. Mal „Last Christmas“ etwas abgewinnen können, wollen wir im Sommer etwas Neues und Einzigartiges erleben – das spiegelt sich auch im Sommerhit wider.“ Genauso wenig wie der Song lässt sich deshalb auch der Interpret vorhersagen. Meist sind die Musiker bis zum großen Sommer-Erfolg relativ unbekannt und landen mit dem Hit den größten Chart-Erfolg ihrer Karriere. Bellinis „Samba de Janeiro“, Lou Begas „Mambo No. 5“ oder Alexandra Stans „Mr. Saxobeat“ passen genau in dieses Muster. Wer der Nachfolger von El Profesor und seinem „Bella Ciao“ Remix aus dem Sommer 2018 wird, lässt sich also schwer voraussagen, auch wenn es laut Schmucker leichte Entwicklungstendenzen gibt: „Mit Ausnahme von „Despacito“ waren die Sommerhits der vergangenen Jahre schon eher dance-lastig.“ Manchmal braucht es auch einfach ein bisschen Zeit, bis der Sound des Sommers aus anderen Ländern nach Deutschland herüberschwappt. „Songs, die in Spanien oder Bulgarien laufen, landen dann mit den heimkehrenden Urlaubern bei uns“, erzählt Schmucker. DIE GRÖSSTEN SOMMER-HITS 2017 DESPACITO, Luis Fonsi feat. Daddy Yankee 2016 DON‘T BE SO SHY (Filatov & Karas Remix), Imany 2013 WAKE ME UP, Avicii 2007 HAMMA!, Culcha Candela 2004 DRAGOSTEA DIN TEÏ, O-Zone 2002 THE KETCHUP SONG, Las Ketchup 2000 AROUND THE WORLD (La La La La La), ATC 1999 MAMBO NO. 5 (A Little Bit Of...), Lou Bega 1998 BAILANDO, Loona 1997 SAMBA DE JANEIRO, Bellini 1996 MACARENA, Los del Rio 1991 BACARDI FEELING (Summer Dreamin‘), Kate Yanai AVICII LOU BEGA IMANY (Quelle: GfK Entertainment/Offizielle Deutsche Charts) Die GfK Entertainment kürt den Sommerhit des Jahres daher auch immer erst im Juli oder August. Ein bisschen gedulden müssen wir uns also noch, bis wir den Abräumer 2019 kennen. Aber bis dahin gibt es ja genug Vorgänger aus den vergangenen Jahren, mit denen wir uns schon einmal in Sommerstimmung tanzen können. CULCHA CANDELA LUIS FONSI & DADDY YANKEE 27

Weitere B&B Magazine

B&B Magazin Frühjahr 2019
B&B Magazin Winter 2018
B&B Magazin Sommer 2018