Aufrufe
vor 9 Monaten

B&B Magazin Sommer 2018

  • Text
  • Hotels
  • Leipzig
  • Magazin
  • Kinder
  • Sommer
  • Rhein
  • Schule
  • Andreas
  • Reise
  • Zeit
  • Www.hotelbb.de
wir können mit einer frohen Botschaft in den Sommer starten – es gibt Nachwuchs bei B&B HOTELS! Ganze sieben neue B&B Hotels konnten wir kürzlich in Spanien eröffnen. Und auch in Österreich und der Schweiz werden noch in diesem Jahr die ersten B&B Hotels ihre Türen öffnen und Ihnen weitere Ziele für Ihre nächste Reise bieten. Als neuer CEO der Groupe B&B Hôtels möchte ich die Internationalisierung unserer Hotelgruppe noch stärker vorantreiben, um unser Ziel von 600 Hotels bis zum Jahr 2020 zu erreichen. Dabei wollen wir unser Netzwerk in Europa weiter ausbauen und neben unserem Hotel in Brasilien zukünftig auch weitere Häuser in Lateinamerika eröffnen.

FREIHÄNDIG FLITZEN 32

FREIHÄNDIG FLITZEN 32 Das Elektro-Board (auch Hoverboard genannt, ab ca. 150 Euro) hat zwei Räder und dazwischen eine Trittfläche, in der sich ein Elektromotor befindet. Durch Gewichtsverlagerung nach vorn oder hinten steuert man die Fahrtrichtung. Lehnt man sich zur Seite, fährt das Board eine Kurve. Die Handhabung ist ähnlich wie beim Segway, nur freihändig. Kinder sollten Hoverboards nur auf Privatflächen oder Spielstraßen nutzen, da es aufgrund der Schnelligkeit als Kraftfahrzeug gilt und eine Zulassung sowie einen Führerschein Klasse B erfordert. VOM ELEKTRO-BOARD BIS ZUM POGO-STICK SPEED, SPASS UND GROSSE SPRÜNGE SPEED, SPASS UND GROSSE SPRÜNGE IM GARTEN ODER AUF DEM SPIELPLATZ – IM SOMMER SIND KINDER AM LIEBSTEN DRAUSSEN. AUF DIESEN SEITEN STELLEN WIR SPIELGERÄTE VOR, MIT DENEN MAN SCHNELL UNTERWEGS IST ODER EINFACH MAL ABHEBT. SIE BIETEN JEDE MENGE ACTION UND SCHULEN GANZ NEBENBEI BEWEGLICHKEIT UND KOORDINATION. B&B MAGAZIN 02/2018 – KINDERWELTEN

DAS EINRAD DER ZUKUNFT Dieses elektrische Einrad stabilisiert sich selbst, man kippt also nicht nach rechts oder links um, wie manchmal mit einem normalen Einrad. Balance halten muss man aber trotzdem. Die Fahrtrichtung wird per Gewichtsverlagerung nach vorn oder hinten bestimmt. Die Neigung der Füße auf den seitlich angebrachten Brettern steuert Lenkung und Geschwindigkeit. Die Monowheels (ab ca. 300 Euro) gelten bei Insidern als Fortbewegungsmittel der Zukunft und sind auch für Erwachsene erhältlich. MIT SCHWUNG ZUM SPRUNG Beim Pogo-Stick (ab ca. 30 Euro) stellt man einfach die Füße links und rechts von der Stange auf die Trittleiste, hält sich oben am Griff fest und hebt ab. Mit ein bisschen Schwung und ordentlich Körperbeherrschung kann man hoch und weit hüpfen. Für Anfänger gibt es den T-Ball (ab ca. 23 Euro). Hier besteht das untere Ende des Stabs nicht aus einer kleinen Gummikugel, sondern aus einem richtigen Gummiball. Das macht das Balancieren etwas leichter. Richtig cool. wird der Hüpfstab mit integrierter Straßenkreide (ca. 25 Euro). Damit kann man gleichzeitig hüpfen und die Auffahrt mit bunten Kreidespuren verschönern. FRECHER HÜPFER Der Sprungball ist so etwas wie der Urvater des Pogo-Sticks. Trotzdem ist er keineswegs altmodisch. Auf dem Ball mit umliegendem Sprungbrett kann man wunderbar freihändig hin und her hüpfen, und das ziemlich schnell. Ganz nebenbei trainiert man mit dem frechen Hüpfer (ab ca. 10 Euro) Gleichgewicht und Sprungkraft. KINDERTAG BEI B&B Foto: TOGU® GmbH TOLLER TRETSPASS Treten und gleichzeitig die Balance halten beim Vorankommen – das macht Spaß! Mit dem Pedalbrett Foto: pedalo.de (ab ca. 35 Euro) stärkt man Muskelkraft und Gleichgewichtssinn. Wer schon geübt ist, kann Wettrennen veranstalten oder über einen Hindernisparcours brettern. Ganz schön was los im B&B Head Office in Hochheim am Main! Im März hatte B&B alle Kinder der Mitarbeiter zum ersten B&B Kindertag eingeladen. Die Kids konnten die Büros erkunden und die Aufgaben kennenlernen, mit denen ihre Eltern den Tag verbringen. Dazu gab es ein spannendes Spiel- und Bastelprogramm für alle Altersklassen. Bei der Schnitzeljagd durch die verschiedenen Abteilungen konnte der B&B-Nachwuchs in die Arbeitsfelder hineinschnuppern – vom Computerspiel in der IT-Abteilung bis zum Schlaf-Bild im Marketing. Zum Abschluss gab es noch eine Schatzsuche im Hotelzimmer. Der Kindertag war für Groß und Klein ein voller Erfolg und sicher nicht der letzte im Hause B&B.

Weitere B&B Magazine

B&B Magazin Frühjahr 2019
B&B Magazin Sommer 2018