Aufrufe
vor 9 Monaten

B&B Magazin Sommer 2018

  • Text
  • Hotels
  • Leipzig
  • Magazin
  • Kinder
  • Sommer
  • Rhein
  • Schule
  • Andreas
  • Reise
  • Zeit
  • Www.hotelbb.de
wir können mit einer frohen Botschaft in den Sommer starten – es gibt Nachwuchs bei B&B HOTELS! Ganze sieben neue B&B Hotels konnten wir kürzlich in Spanien eröffnen. Und auch in Österreich und der Schweiz werden noch in diesem Jahr die ersten B&B Hotels ihre Türen öffnen und Ihnen weitere Ziele für Ihre nächste Reise bieten. Als neuer CEO der Groupe B&B Hôtels möchte ich die Internationalisierung unserer Hotelgruppe noch stärker vorantreiben, um unser Ziel von 600 Hotels bis zum Jahr 2020 zu erreichen. Dabei wollen wir unser Netzwerk in Europa weiter ausbauen und neben unserem Hotel in Brasilien zukünftig auch weitere Häuser in Lateinamerika eröffnen.

16 SO GRILLT DIE WELT

16 SO GRILLT DIE WELT STEAK UND WÜRSTCHEN KENNT JEDER. ABER WAS KOMMT RUND UM DIE WELT AUF DEN GRILL, WENN ALLE GEMEINSAM FUSSBALL GUCKEN? VON BRASILIEN ÜBER SÜDKOREA BIS ZUM WM-GAST- GEBER RUSSLAND SCHAUEN WIR AUF DIE TELLER. BRASILIEN Die Brasilianer grillen am liebsten große Fleischstücke wie Picanha, eine Art Tafelspitz. Ordentlich gesalzen kommt das ganze Stück auf den Grill und wird am liebsten ohne Beilagen verzehrt – purer Fleischgenuss. AUSTRALIEN RUSSLAND Wenn in Russland gegrillt wird, gibt es Schaschlik – riesige Metallspieße mit Stücken von Schwein, Rind oder Hammel. Dazwischen kommen Zwiebeln, Zucchini oder anderes Gemüse. So sind Fleisch und Beilage gleichzeitig fertig. Auf dem Teller kommt Adschika dazu, eine scharfe Soße aus Tomaten, Paprika und Peperoni. Die Australier machen ihr Barbie (BBQ) überall. In Parks, an Rastplätzen und am Strand gibt es Gasgrills zur freien Verfügung per Münzeinwurf. Down Under grillt man neben Steak und Bangers (Würstchen) am liebsten Burger. Brot dazu, Ketchup und Senf drauf – fertig. B&B MAGAZIN 02/2018 – LUST AM LEBEN

SÜDKOREA SPANIEN In Spanien wird besonders gern „a la plancha“ gegrillt, also nicht auf einem Grillrost, sondern auf einer Edelstahlplatte direkt auf der Glut. Zu Gambas mit Knoblauchmarinade, Calamares oder gegrillten Sardinen reicht man hier neben Gemüse am liebsten „patatas bravas“ – feurig scharf gewürzte Kartoffeln. Beim Gogigui, dem koreanischen Barbecue, werden dünne Scheiben Rind-, Hähnchen- oder Schweinefleisch auf dem Tischgrill gegart. Als Banchan (koreanisch für Beilagen) gibt‘s Gemüse, Tofu und Kimchi – alles schön scharf und würzig. MAROKKO Beim Chouwaya, dem Grillen, besonders beliebt ist Brochette: ein Spieß mit Leber, Herz und Nieren vom Lamm. Gewürzt mit Salz, Pfeffer und Paprika, verfeinert mit Petersilie und Oliven- oder Arganöl. Die Grillwurst Merguez aus Rind- und Lammfleisch ist scharf und orientalisch gewürzt mit Pfeffer, Paprika und Harissa. ARGENTINIEN Ein Asado (spanisch für Gegrilltes) macht man auf der Parilla, einer gemauerten Grillstelle im Garten oder auf der Terrasse. Zarte Stücke aus der Lende, Rumpsteaks oder Rippchen werden stundenlang über der Holzkohle gegart und vorab nur gesalzen. Mit der Kräutersoße Chimichurri dazu wird’s schön würzig. REZEPT: RUSSISCHE ADSCHIKA Zutaten: 500 g Tomaten • 2 rote Paprika • 2 Zwiebeln • 1 Apfel • 1 scharfe Peperoni • 2 Knoblauchzehen • 2 EL Olivenöl • 2 EL Zucker • 1 Prise Salz Zubereitung: Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Apfel, Peperoni und Knoblauch mit einer Küchenreibe fein reiben. Öl, Zucker und Salz in einen Topf geben. Die geriebenen Zutaten dazugeben und ca. 2 Stunden bei mittlerer Hitze mit Deckel köcheln lassen. Entweder die Soße in Gläser füllen, verschrauben und lagern oder abkühlen lassen und direkt genießen!

Weitere B&B Magazine

B&B Magazin Frühjahr 2019
B&B Magazin Sommer 2018