Aufrufe
vor 9 Monaten

B&B Magazin Sommer 2018

  • Text
  • Hotels
  • Leipzig
  • Magazin
  • Kinder
  • Sommer
  • Rhein
  • Schule
  • Andreas
  • Reise
  • Zeit
  • Www.hotelbb.de
wir können mit einer frohen Botschaft in den Sommer starten – es gibt Nachwuchs bei B&B HOTELS! Ganze sieben neue B&B Hotels konnten wir kürzlich in Spanien eröffnen. Und auch in Österreich und der Schweiz werden noch in diesem Jahr die ersten B&B Hotels ihre Türen öffnen und Ihnen weitere Ziele für Ihre nächste Reise bieten. Als neuer CEO der Groupe B&B Hôtels möchte ich die Internationalisierung unserer Hotelgruppe noch stärker vorantreiben, um unser Ziel von 600 Hotels bis zum Jahr 2020 zu erreichen. Dabei wollen wir unser Netzwerk in Europa weiter ausbauen und neben unserem Hotel in Brasilien zukünftig auch weitere Häuser in Lateinamerika eröffnen.

Foto: LTM/Michael Bader

Foto: LTM/Michael Bader 12 CHEF-VISITE IN LEIPZIG SERIENARZT BERNHARD BETTERMANN ZEIGT UNS SEINE ZWEITE HEIMAT ER IST DAS GESICHT VON DEUTSCHLANDS ERFOLGREICHSTER ARZTSERIE „IN ALLER FREUNDSCHAFT“. SEIT 2006 SPIELT ER IN DEM TV-HIT DEN OBERARZT DR. MARTIN STEIN, UND IN ALL DEN JAHREN IST ER EIN ECHTER LEIPZIG-FAN UND KENNER DER SACHSEN-METROPOLE GEWORDEN. IM B&B MAGAZIN GIBT ER TIPPS FÜR EINEN SPANNENDEN CITY-TRIP. In Paris geboren, in Köln aufgewachsen und beruflich in der ganzen Welt unterwegs. Doch wenn Dreharbeiten für die Sachsenklinik anstehen, freut sich Schauspieler Bernhard Bettermann (53) immer wieder, nach Leipzig zurückzukehren – die Stadt ist so etwas wie eine zweite Heimat für ihn geworden. „Leipzig ist großartig und einfach unglaublich vielseitig“, so die Diagnose des TV-Arztes. Was er damit meint: Die Hauptstadt Sachsens hat viele Gesichter, ist Musikstadt, Kunstmetropole, Messestadt, Hipster-Hochburg und auch ein lohnendes Ziel für die ganze Familie. Beim Anblick der Altstadt gerät der Serien-Doc immer wieder ins Schwärmen. Nach der deutschen Wiedervereinigung begann eine aufwändige Restauration. Zahlreiche Renaissance- und Jugendstilbauten in der Innenstadt wie das Alte Rathaus und die Handelsbörse wurden in jahrelanger Feinarbeit wieder originalgetreu aufgebaut. Bernhard Bettermann ist begeistert: „Leipzig ist eine echte Schönheit.“ Tradition und Geschichte ist in Leipzig allgegenwärtig, ob beim Klassikkonzert im weltbekannten Gewand- B&B MAGAZIN 02/2018 – STADTGESICHTER

Das Alte Rathaus am Leipziger Markt. Altstadt trifft Wolkenkratzer – Das 142 m hohe City-Hochhaus (rechts) überragt die Kuppel des Bundesverwaltungsgerichts und das dahinter liegende Neue Rathaus (linke Seite). haus oder in Leipzigs ältester erhaltener Kirche, der Nikolaikirche. Sie war 1989 Ausgangspunkt für die friedlichen Demonstrationen vor dem Fall der Mauer. Wenn man durch die kleinen Nebenstraßen der Leipziger Innenstadt schlendert, sollte man unbedingt durch die Mädler-Passage bummeln. „Hier herrscht ein ganz besonderes Flair“, sagt Bernhard Bettermann, „man fühlt sich fast ein bisschen wie in Italien“. Die überdachte Einkaufsstraße wurde 1912 vom Leipziger Kofferhersteller Anton Mädler in Auftrag gegeben und nach dem Vorbild der Galleria Vittorio Emanuele II in Mailand gebaut. Früher hauptsächlich als Messehaus genutzt, ist die historische Mädler-Passage heute eine der beliebtesten Einkaufsmeilen der Stadt. Vor allem bei jungen Leuten und Studenten ist Leipzig bekannt für sein buntes Nachtleben. Clubs und Bars scheinen sich nahezu selbstständig zu vermehren, und immer wieder werden ehemals vernachlässigte Stadtteile zu Szenevierteln erklärt. Vor allem im angesagten Plagwitz im Westen von Leipzig findet man diesen typischen Mix aus alten Fabriken, modernen Start-ups, historischen Villen und alternativer Szene. Hier und auf der „KarLi“, der Karl-Liebknecht-Straße, schlägt Leipzigs Partyherz. Unser Stadtführer Bernhard Bettermann geht abends am liebsten ins „Telegraph“ in der Innenstadt: „Das ist für mich die Top-Location in Leipzig. Das Outdoor-Fan – seine Drinks genießt Bernhard Bettermann in Leipzig am liebsten unter freiem Himmel. Essen ist köstlich, regelmäßig finden Lesungen, Kleinkunst oder Jazz-Einlagen statt.“ Wenn der Schauspieler selbst mal ins Kino geht, dann am liebsten in die Passage Kinos: „Die zeigen ambitionierte Filme – nicht nur Mainstream.“ Was viele Besucher immer wieder überrascht: Leipzig ist eine unheimlich grüne Stadt. Bettermann empfiehlt den Clara-Zetkin-Park für eine Auszeit mitten in der City. Die grüne Lunge Leipzigs und mit 125 Hektar größter Park in der Stadt ist „optimal gelegen und im Sommer ein wahres Paradies für Jogger, Familien, Picknickfreaks und alle, die sich einfach vom Stadtstress erholen möchten.“ Wenn es

Weitere B&B Magazine

B&B Magazin Frühjahr 2019
B&B Magazin Sommer 2018