Aufrufe
vor 2 Wochen

B&B Magazin Herbst 2019

ALEXANDER KLAWS

ALEXANDER KLAWS INTERVIEW Gerade stand Alexander Klaws noch als Winnetou auf der Freilichtbühne, ab Oktober geht er mit seiner Band und der Show „Pop meets Movie and Musicalhits“ auf Tournee, im November folgt „Knie – das Circus Musical“ WANN FEIERN SIE HOCHZEIT? AUF DIESEN SEITEN GEBEN PROMINENTE EINBLICKE IN IHR LEBEN. IM INTERVIEW SPRICHT DER ERSTE GEWINNER VON „DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR“ ÜBER NEUE SONGS, HOCHZEITSGLOCKEN UND DEN WUNSCH NACH EINEM ZWEITEN KIND. SIE HABEN EINEN ZWEIJÄHRIGEN SOHN. SINGEN SIE FÜR IHN SCHLAFLIEDER? Natürlich. Am liebsten mag er den Klassiker „Stand by me“. Meine Partnerin Nadja singt ihm auch ganz viele Kinderlieder vor. Sie ist Schweizerin und hat da ein noch größeres Repertoire. WÜNSCHEN SIE SICH NOCH WEITERE KINDER? Ich bin ein Familienmensch, habe noch eine Schwester. Wenn es passiert, wäre es wunderbar! Ich muss mit Nadja sehr vorausschauend planen, weil wir beide Musical-Darsteller sind. Zum Glück unterstützen uns unsere Eltern wirklich sehr. Das ist wirklich ein Luxus. DANN FEHLT ZUM GROSSEN GLÜCK NUR NOCH DIE HOCHZEIT. WANN WIRD GEHEIRATET? Die Hochzeit fehlt tatsächlich. Aber dazu muss man auch Zeit haben. Wir sind jetzt seit neun Jahren zusammen und fragen uns, wo die Zeit geblieben ist. Wir reden oft darüber, aber wenn wir heiraten, dann wird es richtig knallen mit Musik und allem, was dazugehört. KLINGT NACH EINER GRÖSSEREN PARTY ... Ja, auf jeden Fall! Dann feiern wir drei Tage lang durch. Wir sind wirklich feierwütig! BEVOR GEFEIERT WIRD, SIEHT MAN SIE AB HERBST IN „POP MEETS MOVIE AND MUSICAL“ UND AB NOVEMBER IN „KNIE – DAS CIRCUS MUSICAL“. WAS BEDEUTET ES IHNEN, AUF DER BÜHNE ZU STEHEN? Ich fühle mich auf der Bühne zuhause. Wenn ich eine Rolle übernehme, spiele ich die nicht, sondern bin die Rolle. Das ist mein Anspruch. Auf der Bühne kann ich mich austoben, singen, tanzen, spielen. Und mit Nadja spiele ich auch zusammen im Musical „Knie“. Es ist ein Luxus, dass wir das dann auch als Familie gut planen können. IHR LETZTES ALBUM LIEGT JETZT VIER JAHRE ZURÜCK. MÖCHTEN SIE DENN DA AUCH WIEDER MEHR MACHEN? Na klar, es kribbelt bei mir schon wieder. Ich möchte neue Texte schreiben und singen. Ich habe viel erlebt in den vergangenen Jahren, habe viel auf der Musical-Bühne gestanden, bin Papa geworden, habe ein Haus gebaut. Als Nächstes passiert auch wieder musikalisch was. WO NEHMEN SIE IHRE POWER HER? Ich muss Dinge machen, die mich fordern, die man mir zunächst vielleicht auch nicht zutraut. Ich brauche den Nervenkitzel, Dinge auszuprobieren, die mich komplett fordern. Das kostet viel Energie, gibt mir aber auch sehr viel Kraft. ZUR PERSON GEBURTSTAG: 3. September 1983 (Jungfrau) in Ahlen (Westfalen). KARRIERE: 2003 Sieger der ersten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Millionenhits mit „Take me Tonight“ und „Free Like the Wind“. 2014 Sieger bei „Let's Dance“. Musicalausbildung, Hauptrollen u.a. in „Tanz der Vampire”, „Tarzan”, „Saturday Night Fever“. Als Schauspieler Hauptrolle in der Serie „Anna und die Liebe“. PRIVAT: Der Sänger, Schauspieler und Moderator hat mit Partnerin Nadja Scheiwiller einen zweijährigen Sohn. Foto: Det Kempke Von links nach rechts: dpa/Fotoreport, Stage Entertainment, picture alliance, Siggi Bucher Bunte Karriere Alexander Klaws 2003 als Sieger bei „Deutschlands sucht den Superstar“, danach als Musical-Held „Tarzan“ und als Winnetou- Darsteller. Ganz rechts mit Freundin Nadja in „Knie – das Circus Musical“. 18 | B&B MAGAZIN 03/2019 – LUST AM LEBEN 19

Weitere B&B Magazine

B&B Magazin Frühjahr 2019
B&B Magazin Sommer 2018